GOfax

GOfax ist eine Erweiterung der freien Hylafax-Lösung und wurde entwickelt, um Unternehmen eine einfach zu handhabende Faxlösung für alle Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen. Erstmals eingesetzt im Krankenhausumfeld bietet sie eine flexible Lösung, um der Kommunikationsengstelle Fax gerecht zu werden. Aufgrund der offenen Schnittstellen passt sie sich optimal an vorhandene Unternehmensstrukturen an. Benutzer können verschiedenste Mittel zum Faxversand nutzen: Virtuelle Druckertreiber unter z.B. Windows und Linux, Faxversand per E-Mail über Fax-Gateways sowie native Lösungen unter den verschiedenen Betriebssystemen.

Der Faxempfang wird derzeit als Fax zu Mail und als direkte Übertragung zu einem Drucker zur Verfügung gestellt. GOfax erweitert Hylafax zudem um die Möglichkeiten eines standardisierten Faxlogs für ein- und ausgehende Faxe, das sich flexibel an vorhandene Datenbanken anpassen lässt. Direkt unterstützt werden MySQL-Datenbanken, die auch die Ablage empfangener und gesendeter Faxdateien unterstützen. GOfax verifiziert Benutzer anhand von Datenbanken oder einfachen Textdateien. Somit ist jede Möglichkeit der Benutzerzuordnung denkbar. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von GONICUS im Bereich hierarchischer Datenbanken wird LDAP ohne Anpassungen direkt unterstützt.

GOfax ist jedoch in seinen Möglichkeiten nicht auf die oben genannten Punkte beschränkt. Durch die einfach gehaltene und gut dokumentierte Skriptsprache BASH lässt sich GOfax nahezu beliebig erweitern. Die stackbasierte Pluginstruktur ermöglicht die freie Anpassung an die eigene Unternehmens-IT, ohne auf Funktionalität verzichten zu müssen. Als Gesamtprodukt bietet es in Verbindung mit GOsa eine benutzerfreundliche, sehr einfach zu handhabende Faxlösung für nahezu alle Anforderungen an ein solches System. GOfax lässt sich mit allen Kommunikationslösungen, die Hylafax unterstützt, betreiben.

Dies schließt Analog-Modems sowie PMX Karten verschiedener Hersteller ein. In Verbindung mit GOsa und GOfon bietet GOfax eine All-In-One Unternehmenstelekommunikationslösung. Es kann jedoch auch komplett unabhängig betrieben werden.