Voice over IP – Telefonie als Software-Service

Die Schranken zwischen Informationstechnologie und Telefonie fallen. Die Geschäftsprozesse werden durch Rechner und Telefon Hand in Hand optimal unterstützt. Kunden und Partner werden schnell, ohne Umwege und direkt mit dem passenden Ansprechpartner verbunden, der alle Informationen auf einen Blick zur Verfügung hat bevor der Anruf entgegen genommen wird.

Der Einsatz von Open-Source-Technologien ermöglicht wirtschaftliche, skalierbare und flexible Software-Lösungen für Sprach- und Video-Kommunikation. Die Integration mit den vorhandenen IT-Systemen im Unternehmen macht Sie schneller, flexibler und produktiver als den Wettbewerb. Telefonie als Software-Service ist viel mehr als eine einfache Telefonanlage!

Sie suchen einen flexiblen, zukunftssicheren Weg, um Ihre Telefonie für die Anforderungen von Globalisierung und Tempo fit zu machen?

Sie möchten die Informationen von Computer und Telefonie zusammenführen, aus Ihren Anwendungen heraus wählen und alle Infos über den Anrufer aus Ihrem CRM auf dem Bildschirm haben?

Lesen Sie hier den Bericht über die Open-Source-Telefonie-Infrastruktur der LVM Versicherung in Münster.

Sie haben Call-Center-Anforderungen? Auch hier bieten sich neue Möglichkeiten – lesen Sie mehr dazu im Bereich Kontakt-Center.

Sie möchten mehr zu den eingesetzten Open-Source-Technologien wissen?

Als Feature-Server, Back-to-Back-User-Agent, Registrar oder als eigentliche PBX kommen je nach Situation und Rahmenbedingungen Asterisk oder Freeswitch zum Einsatz.

Verwaltung und komfortable Nutzung der Features für Anwender und Administratoren wird durch Projekte wie Gemeinschaft mit einer intuitiven Web-Oberfläche ermöglicht.

Als SIP-Router, SIP-Proxy, SIP-Registrar oder zur Aggregation von Präsenzinformationen und insbesondere für Hochverfügbarkeitsanforderungen und Skalierung kommt Kamailio zum Einsatz.