Forschen
DE EN

Newsletter April 2019

Hallo,

der April ist für sein wechselhaftes Wetter bekannt. Ebenso wechselhaft erscheinen auch immer wieder einmal die Neuigkeiten aus der Open-Source-Welt. Neben tollen Erfolgen beim Einsatz von Open-Source-Software in vielen Behörden und Unternehmen gibt es auch immer wieder Rückschläge. Besonders schade ist es, wenn solche Rückschläge in mangelndem Verständnis begründet liegen. Ein Grund, warum es wichtig ist, Hintergründe zu erklären und Möglichkeiten aufzuzeigen - insbesondere für die öffentliche Hand. Die Open Source Businesse Alliance erzielt hier immer wieder schöne Erfolge, die wir auch dieses mal gerne in unseren News aufgreifen. Wir haben aber auch wieder eine Reihe weiterer interessanter Themen für Sie zusammengestellt.

Und jetzt wie immer: Viel Spaß mit den GONews!

Alfred Schröder
Geschäftsführer


Inhalt

  • EU-Urheberrechtsnovelle verabschiedet - Open Source Plattformen ausgenommen
  • Chemnitzer Linux-Tage
  • Arnsberger Ausbildungsmesse
  • Impressionen BVMW Veranstaltung
  • Tipp des Monats




EU-Urheberrechtsnovelle verabschiedet - Open Source Plattformen ausgenommen

Manchmal entstehen aus durchaus guten Absichten heraus Inititavtiven, die in der Umsetzung gravierende Schwächen aufweisen und erhebliche negative Auswirkungen haben können. Ein Grund ist dabei häufig die technologische Komplexität eines Themas, über das dann am Ende Menschen entscheiden müssen, die aufgrund der Vielfalt iher Aufgaben einfach nicht tief genug in der Materie stecken können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Urheberrechtsnovelle, die jüngst von der EU angegangen wurde. Bei allen Problemen, die mit dem jetzt durch das Parlament gebillgten Entwurf heraufbeschworen werden, hat die OSB Alliance durch viele Informationsgespräche und Aufklärung zumindest einen wichtigen Erfolg für Open Source erzielen können. Mehr dazu findet sich in der Presseinformation der OSBA zum Thema.

Lesen Sie hier




Chemnitzer Linux-Tage

Der digitale Wandel ist aus der gesellschaftlichen Debatte kaum mehr wegzudenken, und mit neuen Diensten und Services steigt die Digitalisierung in den unterschiedlichsten Lebensbereichen immer weiter an. Zu diesem Thema referierte Stefan Grote mit dem Titel “Open Minds, Open Source, Open Future” auf den Chemnitzer Linux Tagen. Für alle die, die es nicht nach Chemnitz geschafft haben, geht es hier zur Videoaufzeichnung - viel Spaß dabei!




Arnsberger Ausbildungsmesse

Am 03. und 04. Mai 2019 findet im Kaiserhaus die Arnsberger Ausbildungsmesse statt. Jedes Jahr präsentieren rund 80 Ausbildungsbetriebe und Institutionen wie Kammern, Behörden, Verbände und auch die Hochschulen mit Sitz in der Region ihr Ausbildungsangebot. Auch GONICUS ist wieder mit einem Stand vertreten und freut sich auf vielversprechende Nachwuchskräfte! :)

Weiterführende Informationen zur Messe finden sich hier.

Den Flyer zur Messe finden Sie hier.




Impressionen BVMW Veranstaltung

Am Dienstag lud der BVMW zum Businesstalk bei uns in Arnsberg-Neheim ein. Zum Thema “Open Source als Motor für den Digitalen Wandel” referierten die Herren Schröder und Grote aus unserem Hause, ein Praxisbeispiel lieferte Herr Neuhaus vom Ruhrverband und Herr Lepski von der Wirtschaftsförderung Arnsberg erläuterte die heimischen digitalen Projekte. Es war ein rundum gelungener Abend.

Ein paar Eindrücke von dem Abend können Sie auf unserer Facebookseite gewinnen.




Tipp des Monats

Manche Kombinationen aus Grafikkarten, Treibern und Monitoren stellen Farbübergänge mit ‘Dithering’ dar. Dabei erzeugt ein schneller Wechsel zweier Farben die Illusion, eine Zwischenfarbe zu sehen.

Bei Benutzung eines Remote-Desktop z.B. über VNC, kann dies die Performance deutlich beeinträchtigen. Sollte der VNC Server keine Option haben das Dithering zu übergehen, gibt es andere Methoden die Performance zu steigern. Ein weiterer Vorteil ist übrigens, dass die Wahrscheinlichkeiten für Kopfschmerzen und Migräne gemindert werden.


xrandr –prop

xrandr –output HDMI-1 –set “dithering” “off”


Eine gute Zusammenstellung für gebräuchliche Grafikkarten unter Windows und Linux findet man auf:

https://ledstrain.org/d/413-disable-color-dither-method-collection

Aber auch das richtige Einstellen des Monitors hilft betriebssystemübergreifend :-)

https://www.eizo.de/monitortest/

x

Der Job interessiert mich!

Wir haben Deine E-Mail-Adresse erhalten und melden uns kurzfristig bei Dir!