Forschen
Proxmox

Sei offen. Sei bereit.

Wir befreien Sie von VMware!


Ein Wechsel von VMware zu Proxmox kann für viele Unternehmen vorteilhaft sein, insbesondere wenn sie nach einer kostengünstigeren und flexibleren Virtualisierungs­lösung suchen. Hier sind einige überzeugende Gründe, warum ein Wechsel von VMware zu Proxmox sinnvoll sein kann:


1. Flexibilität und Offenheit: Proxmox ist eine Open-Source-Plattform, was bedeutet, dass der Quellcode öffentlich zugänglich ist und individuell angepasst werden kann. Diese Offenheit ermöglicht eine größere Flexibilität bei der Anpassung und Integration in die bestehende IT-Infrastruktur, was insbesondere für Unternehmen mit speziellen Anforderungen von Vorteil ist.


2. Einfache Verwaltung und Benutzerfreundlichkeit: Proxmox bietet eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche, die eine einfache Verwaltung von virtuellen Maschinen und Containern ermöglicht. Die intuitive Benutzeroberfläche und die gut dokumentierten Funktionen machen den Einstieg und die tägliche Verwaltung einfacher, auch für Administratoren, die bisher mit VMware gearbeitet haben.


3. Unterstützung für Container und VMs: Proxmox unterstützt sowohl Virtualisierung mit KVM (Kernel-based Virtual Machine) als auch Container mit LXC (Linux Containers). Diese Dualität bietet eine flexible Umgebung, in der unterschiedliche Workloads effizient und ressourcenschonend betrieben werden können.


4. Integriertes Backup und Snapshot Management: Proxmox bietet integrierte Funktionen für Backups und Snapshots, die ohne zusätzliche Kosten genutzt werden können. Diese Funktionen sind entscheidend für die Datensicherheit und -wiederherstellung und können in VMware-Umgebungen zusätzliche Lizenzkosten verursachen.


5. Hohe Verfügbarkeit und Cluster-Fähigkeiten: Proxmox unterstützt High Availability (HA) und Cluster-Management out-of-the-box. Unternehmen können mehrere Proxmox-Server zu einem Cluster zusammenschließen, um Ausfallsicherheit und Lastverteilung zu gewährleisten, ohne zusätzliche Kosten für spezielle HA-Lizenzen.


6. Starke Community und Support-Optionen: Die Proxmox-Community ist aktiv und bietet umfassende Unterstützung durch Foren, Dokumentationen und regelmäßige Updates. Zusätzlich gibt es kommerzielle Support-Optionen wie die von GONICUS für Unternehmen, die professionellen Support benötigen.

GONICUS Support


Sie interessieren sich generell für den GONICUS-Support für Linux & OSS? Hier erfahren Sie mehr: GONICUS Support




7. Kein Vendor-Lock-in: Durch den Einsatz von Open-Source-Technologien vermeiden Unternehmen den Vendor-Lock-in-Effekt, der bei proprietären Lösungen wie VMware häufig auftritt. Mit Proxmox bleiben Unternehmen unabhängig und können flexibel auf zukünftige technologische Entwicklungen reagieren.


8. Leistungsstarke Netzwerkfunktionen: Proxmox bietet erweiterte Netzwerkfunktionen wie SDN (Software Defined Networking), VLAN-Unterstützung und virtuelle Switches, die eine detaillierte und flexible Netzwerk­verwaltung ermöglichen.


9. Einfache Migration: Proxmox bietet Tools und Anleitungen, die den Migrationsprozess von VMware erleichtern. Mit diesen Hilfsmitteln können virtuelle Maschinen und Daten reibungslos von VMware zu Proxmox migriert werden. Gerne unterstützt GONICUS Sie dabei.


Proxmox Partner-Logo


Unverbindliche und kostenfreie Beratung

Wie gelingt Ihre Migration von VMware zu Proxmox reibungslos? Wir finden es gemeinsam heraus. Einfach anrufen unter +49 (0) 2932 / 916-0
Oder eine E-Mail an vertrieb@gonicus.de
Oder verwenden Sie unser Kontaktformular




×
×

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wir haben Ihre Kontaktanfrage erhalten und melden uns kurzfristig bei Ihnen!

×

Ich möchte digital unabhängig werden!

Vielen Dank für Ihre Mitteilung!