Hallo,

Juli, Sommer, Sonne, Urlaub - so in etwa könnte das Programm lauten. Und auch wenn das Wetter sich aktuell eher von seiner wilden und unberechenbaren Seite zeigt, hoffen wir doch, dass Sie sich zumindest schon der Vorfreude auf ein bisschen Urlaub, Entspannung

und freie Zeit hingeben können. Doch natürlich gibt es auch in dieser Zeit wieder interessante Themen aus der Open-Source-Welt, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Außerdem findet sich ja vielleicht sogar die Zeit, sich auch einmal mit grundsätzlicheren IT-strategischen Fragen zu beschäftigen. Insofern möchten wir Sie gerade auch für diese Zeit wieder mit einem bisschen Lesestoff versorgen und haben die GONews Juli für Sie zusammen gestellt.


Viel Spaß!

Alfred Schröder
Geschäftsführer 

 
 

Inhalt

* Jobmotor Open Source

* Softphone vs Deskphone

* GOsail 2016

* Vortrag FrOSCon

* Tipp des Monats

 

**********

* Jobmotor Open Source

Immer mehr Unternehmen setzen auf Open Souce. Immer wichtiger werden vor diesem Hintergrund die entsprechenden Skills bei Mitarbeitern. Die Open Source Business Alliance berichtet auf ihrer Homepage unter dem Titel "Job-Motor Open Source beklagt Fachkräftemangel" über die damit verbundenen Folgen. So entpuppt sich Open Source Technologie als Job-Motor und immer mehr Mitarbeiter werden in diesem Umfeld benötigt und eingesetzt. Die Prognosen für die Zukunft zeigen einen eindeutigen Trend. Damit verbunden ist aber natürlich auch die große Sorge, die notwendigen Fachkräfte für die Zukunft auch finden zu können. Auch hier geht das Schreckgespenst des Fachkräftemangels um. Eines wird aber in jedem Fall deutlich: es lohnt sich, auf die passenden Skills zu setzen!

Zum Artikel geht es hier Mangel an Fachpersonal

 

**********

* Softphone vs Deskphone - das ist hier die Frage

Vor dem Hintergrund moderner VoIP Telefonie-Lösungen, Unified-Communications-Ansätze und computer-unterstützter Telefonie kommt auch immer wieder die Diskussion nach dem Werkzeug der Wahl am Arbeitsplatz auf. Setzt man auf das Tischtelefon mit Hörer und Zifferntastatur und hat auch wirklich etwas in der Hand oder setzt man auf das Softphone, auf die Anwendung auf dem eigenen Rechner, die in die eigene Anwendungslandschaft integriert ist? Diese Frage beleuchten wir - auch anhand eines Selbstversuchs - in einem eigenen Artikel und gehen dabei auch darauf ein, wie sich vielleicht auch die Art der Kommunikation gerade ändert.

Zum entsprechenden Artikel geht es hier Softphone vs Deskphone

 

**********

* GOsail 2016

Auch dieses Jahr sind wir wieder in See gestochen. In Enkhuizen ging es Freitag abend los und am nächsten Tag sind wir nach Stavoren gesegelt, wo wir bis Sonntag geblieben sind. Was wir erlebt und gesehen haben, können Sie auf unserer GONICUS Seite bei Facebook GOsail 2016 verfolgen. 

 

**********

* Vortrag FrOSCon

Auf der diesjährigen FrOSCon am 20. und 21. August in Sankt Augustin hält Stefan Grote einen Vortrag mit dem Titel "Open-Source-Software als Schlüsselqualifikation im Internet der Dinge".

Die digitale Transformation war im letzten Jahr in aller Munde. Dabei meint die Begrifflichkeit nicht, dass etwas Digitales umgeformt wird, sondern dass digitale Komponenten in bislang nicht digitale Umgebungen und Systeme eingeführt werden. Gerade in industriell geprägten Regionen betrifft diese Veränderung primär produzierende Unternehmen. Diese Ingenieur-starken Unternehmen verwenden eher die Begrifflichkeit "Cyber-Physical-Systems", womit sie den Verbund einer IT und einer maschinellen Komponente meinen. Aus einer reinen Informatiker-Sicht entspräche ein solcher Verbund einer Einführung einer IT-Komponente in eine hochgradig heterogene Umgebung. Auf Basis eines exemplarischen Infrastruktur-Stacks werden die Begriffe im Internet der Dinge Umfeld definiert und abgegrenzt. Weiterhin zeigen wir anhand einiger Kundenreferenzen Infrastrukturen und erläutern, wie ein generischer Open-Source-Software-Ansatz aussehen kann.

Die genaue Programmplanung ist noch nicht abgeschlossen - im nächsten Newsletter werden wir Sie über den genauen Termin des Vortrags informieren.

Weitere Infos zur FrOSCON finden Sie hier: FrOSCon 2016

 

**********

* Tipp des Monats

2:1 für Frankreich ;)