Forschen
DE EN

Newsletter September 2018

Hallo,

der September ist da, und damit ist offenbar auch ein (vorläufiges?) Ende unseres ungewöhnlichen Hitzesommers gekommen. Der Alltag hat uns wieder und für GONICUS ging es nach den Ferien auch direkt mit unserer ersten Messepräsenz weiter. Aber nicht nur auf der FrOSCon gab es viele Neuigkeiten. Auch rund herum hat sich in der Open-Source-Welt wieder einiges getan. Und wir haben uns wieder ins Zeug gelegt und einige dieser News zusammengestellt.

Also jetzt wie immer: Viel Spaß mit den GONews!

Alfred Schröder
Geschäftsführer


Inhalt

  • 1, 2 oder 3 - ein Azubiprojekt
  • Innovationspreis der OSB Allicance
  • Impressionen FrOSCon
  • Kieler Open Source und Linux Tage
  • Save the date - Open Rhein Ruhr
  • Tipp des Monats




1, 2 oder 3 - ein Azubiprojekt

1, 2 oder 3 - ein Dauerbrenner bei den Quizshows im deutschen Fernsehen. Angefangen mit dem Moderator Michael Schanze in den 70’ern hält sich das Format bis heute. Wir haben das ganze mal - nicht ganz ernst - in die Welt der IT übertragen und das passende Quiz auf der FrOSCon gestartet. Die Steuerung der Lichtanzeige für die richtige Antwort war dabei ein tolles Azubiprojekt und die Nutzung hat allen großen Spaß gemacht.

Hier gibt es mehr zum Azubiprojekt zu lesen: https://www.gonicus.de/aktuelles/20180906-12oder3/




Innovationspreis der OSB Allicance

Die Vielfalt an Open-Source-Projekten ist überwältigend. Da bleibt es nicht aus, dass manche Projekte vielleicht nicht die Öffentlichkeit bekommen, die sie verdienen. Die OSB Alliance möchte das ändern. Deshalb wurde mit dem OSBAR der Innovationspreis der OSB Alliance aus der Taufe gehoben. Und gerade jetzt geht es in die Bewerbungsphase.

Mehr dazu findet sich unter: https://award.osb-alliance.de




Impressionen FrOSCon

Die diesjährige FrOSCon war eine sehr gelungene Veranstaltung und hat uns wie immer wieder sehr viel Freude bereitet!

Einen Eindruck können Sie in folgendem Video gewinnen: https://youtu.be/hbdpw18sqCQ




Kieler Open Source und Linux Tage

In gewohnter Regelmäßigkeit finden auch in diesem Jahr wieder die Kieler Open Source und Linux Tage statt. Die Veranstaltung am 14. und 15. September knüpft nahtlos an die Digitale Kieler Woche an, die alle Themen rund um den digitalen Wandel in unterschiedlichen Lebensbereichen adressiert.

GONICUS unterstützt die Kieler Open Source und Linuxtage mit dem Vortrag OSI Layer 8: https://www.kieler-linuxtage.de/index.php?seite=programm.html#365




Save the date - Open Rhein Ruhr

Auch in diesem Jahr werden wir die Open Rhein Ruhr wieder mit einem Sponsoring unterstützen und mit einem Stand präsent sein. Also schon mal den 03. und 04. November 2018 freihalten!

Weitere Informationen zu unserem Messeauftritt gibt es in den nächsten GONews.




Tipp des Monats

Nicht immer lässt es sich vermeiden, dass man eine shell über eine weniger als ideale Netzwerkverbindung bedienen muss.

Wenn man also kopfüber an der Nordflanke des Kilimanjaro hängend als einzige Lebensader ein Mobiltelefon hat, das zu den 30% normalen Paketverlust im Minutenrhythmus zwischen EDGE des lokalen Providers und GPRS des Basiscamps roamt, dann ist mosh das Werkzeug der Wahl.

Mosh (mobile shell) bietet dem Nutzer eine remote shell, die extrem robust gegenüber Netzwerkaussetzern und Änderungen in der Netztopologie ist. Während SSH sich bereits bei geringen Paketverlusten und Latenzen “zäh” anfühlt, trifft der mosh-Client Annahmen darüber, wie der Server auf Eingaben reagieren wird und stellt diese Vorhersage sofort dar. Dadurch fühlt sich die Session responsiv an, während sich im Hintergrund Client und Server via UDP synchronisieren.

Die meisten Distributionen stellen Client und Server in ihren Repos bereit. Wenn Sie sich also das nächste Mal in o.g. Szenario wiederfinden - oder in einem ICE der Deustchen Bahn unterwegs sind - probieren Sie es aus!