Forschen
DE EN

Newsletter Juni 2020

Hallo,

nach längerer Unterbrechung melden wir uns zurück. Auch wenn die Corona-Pandemie die Welt nach wie vor bestimmt, stehen die Entwicklungen in der digitalen Welt nicht still. Im Gegenteil: Es scheint als ob die Pandemie mit ihren Einschränkungen einen deutlichen Schub für die Digitalisierung gebracht hat. Entsprechend drehen sich unsere Neuigkeiten diesmal auch um die Veränderung der Arbeitswelt und was Open-Souce-Software damit zu tun hat.

Und jetzt wie immer: Viel Spaß mit den GONews!


Alfred Schröder
Geschäftsführer


Inhalt

  • Open-Source ist die Grundlage der modernen Welt
  • GONICUS, Arbeit und COVID-19 - ein Erfahrungsbericht -
  • Familienzuwachs
  • Tipp des Monats




Open-Source ist die Grundlage der modernen Welt

Die aktuelle Pandemie fungiert an vielen Stellen als Beschleuniger von ohnehin längst begonnenen Entwicklungen. So ist der Weg zu Cloud und digitalen Services, die ein mobiles Arbeiten ermöglichen, längst Realität und erlebt gerade einen enormen Schub. Viele dieser Cloud-Technologien und viele Geschäftsmodelle der damit verbundenen Unternehmen sind ohne Open-Source nicht denkbar. Zu diesem Schluß kommt auch die Süddeutsche Zeitung und geht sogar noch einen Schritt weiter. Für die SZ is Open-Source die Grundlage der modernen Welt. In jedem Fall ein interessanter Artikel, den man hier online finden kann:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/open-source-linux-google-suse-1.4918292?fbclid=IwAR2qQJdBHRn73cgqLtEP5eulILqPSlgHL3U0-N098BmssCT-a0NS3unJHVY




GONICUS, Arbeit und COVID-19 - ein Erfahrungsbericht -

Für uns alle haben die Ereignisse der letzten Monate gravierende Veränderungen in Arbeit und Leben mit sich gebracht. Wenn es um die Arbeit geht, waren dabei die Unternehmen im Vorteil, die eher digital unterwegs sind. Aber auch für ein Unternehmen wie die GONICUS bedeutet die Pandemie eine Veränderung in den internen Abläufen, die - hoffentlich - nach Außen gar nicht wahrnehmbar sind. Wir haben unsere Erfahrungen mit dieser veränderten Situation aufgeschrieben.

Der Bericht befindet sich hier: https://www.gonicus.de/aktuelles/20200408-homeoffice_erfahrungen/




Familienzuwachs

Mit dem Monat Juni bekommt GONICUS auch wieder Zuwachs. Diesmal verstärkt sich unser Team direkt an drei Positionen: Im Bereich der Assistenz, der Entwicklung und im Marketing.

Herzlich willkommen an die neuen Teammitglieder Marion, Maximilian und Andreas!




Tipp des Monats

In Sachen Leistungsoptimierung und Ermittlung von Flaschenhälsen ist bei Linux-Servern eine große Menge an spezialisierten Werkzeugen verfügbar.

Einer der ersten Blicke sollte (ab Kernel 4.20) auf das Verzeichnis /proc/preassure/ gerichtet sein.

head /proc/pressure/*

==> /proc/pressure/cpu <==

some avg10=0.00 avg60=0.00 avg300=0.00 total=765858792

==> /proc/pressure/io <==

some avg10=0.24 avg60=0.47 avg300=0.45 total=234036736253

full avg10=0.22 avg60=0.44 avg300=0.42 total=219846049641

==> /proc/pressure/memory <==

some avg10=0.00 avg60=0.00 avg300=0.00 total=2693682110

full avg10=0.00 avg60=0.00 avg300=0.00 total=2441045449

Für die jeweils letzten 10, 60 und 300 Sekunden wird die prozentuale Auslastung der Ressourcen CPU, IO und Memory ausgegeben.
So hat man rasch einen Eindruck, im welchem Bereich sich weitere Recherchen bzw. ein Ausbau lohnen.
Details zu der Schnittstelle: https://facebookmicrosites.github.io/psi/docs/overview


×

Der Job interessiert mich!

Wir haben Deine E-Mail-Adresse erhalten und melden uns kurzfristig bei Dir!

×

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wir haben Ihre Kontaktanfrage erhalten und melden uns kurzfristig bei Ihnen!